MSA-Prüfung

Nach einer schulinternen Vorprüfung werden die Schüler von uns zur externen (Nichtschüler-) Prüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (MSA) bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft angemeldet. Die Prüfung umfasst sechs Fächer, wovon drei (Deutsch, Englisch und Mathematik) schriftlich und fünf mündlich geprüft werden.

Die Prüfung findet in einer staatlichen Schule in Berlin statt. Die mündlichen Prüfungen werden von einer (speziell für die externen Prüflinge eingerichteten) staatlichen Kommission abgenommen. Die schriftlichen Prüfungen werden an einer staatlichen Schule an den für alle MSA - Prüflinge geltenden Terminen absolviert. Nach der erfolgreich bestandenen Prüfung erhalten Sie ein Zeugnis über die Erlangung des Mittleren Schulabschlusses.

Meldetermin für die staatliche Prüfung ist jeweils der 28. Februar.